Industrie 4.0 Use Cases | Digitaler Zwilling bei Petrick GmbH

Jedes Unternehmen ist mit dem digitalen Wandel konfrontiert. Ein Wandel, der ein Umdenken erfordert. Was gestern in den Produktionshallen noch als effizient galt, ist heute schon wieder überholt. Doch wie hält man mit der digitalen Transformation Schritt? Welche Möglichkeiten bieten die Industrie 4.0-Technologien und wie können sie in die Praxis umgesetzt werden?

Die Veranstaltung Industrie 4.0 Use Cases möchte die Vielfalt von Industrie 4.0 anhand existierender Beispiele veranschaulichen. In mehreren Kurzvorträgen erfahren Sie, wie ausgewählte Lösungsanbieter und Industrieunternehmen Industrie 4.0 konkretisiert und in die Realität umgesetzt haben.

Batix ist wie bereits im letzten Jahr auch bei der 2021 Ausgabe dabei und stellt vor, wie die Petrick GmbH - ein Produzent von Röntgenröhren und Röntgenstrahler für Medizin und Technik - das Konzept des digitalen Zwillings umgesetzt hat. Das Referat zeigt auf, wie Betriebsprozesse und Workflows mit Kunden und Lieferanten konsequent digitalisiert und integriert und damit weiterführende Konzepte wie der Digitale Zwilling ermöglicht wurden.

Die Veranstaltung findet am 21. September von 09:00 - 16:00 Uhr in der Gleisarena Zürich statt. Für den Besuch dieser Veranstaltung muss ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden.

Alle weiteren Informationen und das komplette Programm sind auf der Seite von Industrie2025 ersichtlich.

ZUR LISTE