Praxisbeispiel SMART MOBILITY

Gesamtlösung für den öffentlichen Verkehr

Herausforderung

Die KOMBUS GmbH ist als regionaler Busdienstleister des ÖPNV jeden Tag enormen Herausforderungen ausgesetzt. Neben einem effizienten technischen Betriebsablauf sind es vor allem die diversen internen und externen Kommunikationsbedürfnisse, die es zu meistern gilt.

Zudem erwarten die Kunden im öffentlicher Verkehr permanent smarte Services, wie zum Beispiel die Online-Bestellung von Tickets. Sämtliche aktiven und passiven Interaktionen mit dem Kunden müssen den Anforderungen an eine moderne Mobilität genügen. 

Über die Jahre gewachsene Insellösungen erschweren durchgängige Prozesse und den Austausch von Informationen. Die fehlende Verbindung zwischen den vielfältigen Softwarelösungen muss überbrückt werden, um unnötige Störungen im technischen Betrieb und in der Kommunikation zu vermeiden.

Kombus App

Lösungansatz

Auf Basis der Plattform BX:SMART MOBILITY wurde für die KOMBUS GmbH eine modulare und auf die individuellen Bedürfnisse angepasste digitale Gesamtlösung INTRABUS geschaffen. Sie ermöglicht das Management aller Geschäfts- und Kommunikationsprozesse auf einer Datenplattform - ganze ohne Medienbrüche.

Die zentralen Prozesse sind über das Webportal der Gesamtlösung INTRABUS zugänglich. Sämtliche relevanten Planungs- und Bewilligungsprozesse sind abgebildet. Dazu gehören unter anderem die Personal- / Urlaubsplanung, ein interner Dienstkleider Shop und auch die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Die komplette Flottenverwaltung inklusive der Werkstatt sind Teil des INTRABUS Systems der KOMBUS GmbH. Es regelt wann welches Fahrzeug gewartet werden muss und gibt Auskunft darüber wann es wieder verfügbar sein wird.

Der Busfahrer ist mit einem Tablet ausgerüstet und hat damit vom Bus aus Zugriff auf alle relevanten Prozesse. Schlussendlich sind auch die Bildschirme im Bus in das Gesamtsystem integriert. Darüber werden die Kunden über die Haltestellen informiert und Werbung angezeigt.

Ergebnis

Benötigen Sie weitere Informationen

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.
Mit "*" markierte Felder sind Pflichtfelder.


Ihr Ansprechpartner

Dirk Apel
Geschäftsführer

044 545 32 70 E-Mail schreiben